Bittermandel Ätherisches Öl-Blausäurefrei

18,00 "*"

Enthält 19% Mwst.
(533,00 / 100 ml)
zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

3ml

Biol.Name: Prunus amygdalus amara kernel oil.

Herkunft: Tunesien

Pflanzenteil: Nüsse des Mandelbaum`s

Herstellung: Wasserdampfdestillation

Der Marzipanduft schlechthin. Blausäurefrei.

 

 

Artikelnummer: 100006 Kategorien: ,

Beschreibung

Bittermandel Ätherisches Öl – Blausäurefrei

Mandelbäume tragen vereinzelt Bittermandeln, die äußerlich kaum von den süßen Mandeln zu unterscheiden sind. Dieser natürliche Anteil beträgt rund zwei Prozent und ist gesundheitlich völlig unbedenklich. Der ausschließliche Anbau von Bittermandeln auf speziellen Plantagen dient der Gewinnung des Bittermandel Ätherisches Öl, ( Prunus amygdalus amara kernel oil). Dieses wird von Blausäureverbindungen befreit („entbittert“).

Der Mandelbaum (Prunus dulcis) ist eine Pflanzenart der Gattung Prunus in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Seine Samen, die Mandeln, genannt auch Mandelkerne, werden als Nahrungsmittel und Kosmetikum genutzt. Der Artname dulcis „süß“ bezieht sich auf den süßen Kern – bei den bitteren Mandeln var. amara, von lateinisch amarus „bitter“.

Bittermandeln werden überwiegend für Alkoholika (Amaretto) eingesetzt. Sie geben ihm die spezifische Geschmacksnote und auch das Bittermandelöl, als Backzutat ist bekannt. Der Gehalt an Blausäure beträgt bei bitteren Mandeln bis zu 3.000 Milligramm pro 100 Kilo.

Gewinnung von Bittermandel Ätherisches Öl:

Die gemahlenen Samen werden zuerst durch Pressen vom fetten Öl befreit und dann destilliert man von dem mit Wasser mazerierten Presskuchen das Bittermandelöl mit Wasserdampf ab.

Hauptbestandteil des ungereinigten Öls ist mit ca. 95 % Benzaldehyd, außerdem enthält es 2 bis 4 % Blausäure und Mandelsäurenitril, Benzoin und Aldehydharz. Mischt man das Destillat mit Weingeist, entsteht Bittermandelwasser; in Wasser und Weingeist gelöstes Mandelsäurenitril→ Ätherisches Wasser.

Blausäurefreies Bittermandelöl wird hergestellt durch Ausschütteln mit Kalkmilch und Eisensulfat, wodurch sich Calciumeisen(II)-cyanid bildet. Darauf folgt eine weitere Wasserdampfdestillation.

Verwendung findet es als Gewürzöl in der Konditorei und Bäckerei, in der Likörherstellung, auch allgemein für Lebensmittelzusätze und Parfüm. Gut auch zum Würzen (sparsam!!).

Dieses blausäurefreie Bittermandelöl besteht zu über 99 % aus Benzaldehyd und enthält andere Anteile nur in Spuren; daher wird reiner Benzaldehyd auch als „künstliches Bittermandelöl“ (Oleum Amygdalarum aethereum artificiale) bezeichnet.

Ingredients: Prunus amygdalus amara kernel oil.

 

Zusätzliche Information

Gewicht100 g
A-Z

Inhalt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Füge deine Bewertung hinzu
Bittermandel Ätherische Öl

Bittermandel Ätherisches Öl-Blausäurefrei

18,00 "*"