Birkenrinde ätherisches Öl von Oshadhi

10,0014,00 "*"

Enthält 19% Mwst.
(280,00 / 100 ml)
zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: sofort lieferbar

3ml/5ml

BOTANISCHER NAME: Betula lenta

GEWINNUNG: Wasserdampfdestillation

PFLANZENTEIL: Rinde

HERKUNFT: Russische Föderation

KULTIVIERUNG: Wildsammlung

Artikelnummer: 100005 Kategorien: ,

Beschreibung

Birkenrinde ätherisches Öl

Die bis zu 100 Arten kommen auf weiten Teilen der Nordhalbkugel, in Europa, in Nordamerika (besonders an deren Ostküsten) und in Asien bis Japan vor. Das Verbreitungsgebiet der ZuckerBirke (Betula lenta)liegt in der Provinz Ontario im Osten von Kanada und in mehreren Teilstaaten im Nordosten und Südosten der USA ausserdem in Russland. Die Birke und vor allem die Birkenrinde wird für viele Dinge benutzt (mehr).Das Birkenrinde ätherisches Öl wird aus der Rinde der Zucker-Birke (Betula lenta) gewonnen.

Die Birkenrinde ist in jüngster Zeit in zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen geprüft worden. Sie wirkt nachweislich heilungsfördernd auf geschädigte Haut, entzündungshemmend und juckreizlindernd. Besonders gute Erfolge sind bei geschädigter Haut durch Sonnenlicht (Aktinische Keratose), Neurodermitis,Fuß-und Nagelpilz oder Schuppenflechte zu erwarten.

Birkenöl sollte niemals pur aufgetragen werden, da das Öl auf unsere Haut eine starke Reizwirkung ausübt. Wenn Sie das Öl also äusserlich anwenden wollen, sollten Sie es mit einem geeigneten Trägeröl verdünnen. Geben Sie dafür einfach 4-5 Tropfen Birkenöl zu 10 ml eines Trägeröls und tragen Sie das Gemisch anschließend auf. Sollten Sie das Öl gegen Schuppen oder zu trockene Kopfhaut verwenden wollen, so können Sie einfach einige Tropfen zu ihrem Shampoo hinzugeben.

Wenn Sie Birkenöl oral einnehmen wollen, empfiehlt es sich, es mit etwas Honig zu vermischen, da Birkenöl sehr bitter schmeckt. Wenn Sie Birkenöl als klassisches Duftöl verwenden wollen, können Sie es einfach in seiner puren Form in einer Duftlampe oder einem Diffusor erhitzen.

Achtung: Vor innerer- äußerer Anwendung bitte Fachbücher, Arzt oder Aromatherapeut/in konsultieren.

DUFTKOMBINATIONEN: Verbindet sich gut mit allen ätherischen Ölen, ideal mit Konifere, Wacholder, Oregano, Pfefferminze, Ylang Ylang, Thymian und Vanille

Es gibt insgesamt 3 verschiedene Arten von ätherischen Ölen, die man aus Birken gewinnen kann. Sie unterscheiden sich in der Herstellungsmethode, den Inhaltsstoffen und bei den Pflanzenteilen, aus denen die Öle gewonnen werden:

  • Birkenrinde ätherisches Öl: Das eigentliche Birkenöl wird aus der Rinde der Zuckerbirke durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Das Öl ist leicht gelblich bis durchsichtig und riecht fein balsamisch. Sein Hauptinhaltsstoff ist das Methylsalicylat mit einem Gesamtanteil von über 99%.
  • Birkenteeröl: Birkenteeröl wird aus dem sogenannten Birkenteer – einer Vorstufe von Birkenpech – gewonnen. Das Öl erzeugt man in einer klassischen Destillation. Es ist eine dunkelbraune Flüssigkeit und riecht leicht terpentinartig. Seine Hauptwirkstoffe sind Phenol, Kresol, Betulin, Xylenol, Brenzcatechin und Guajacol
  • Birkenknospenöl: Dieses Öl wird in Nordeuropa aus den getrockneten Knospen der Hänge-Birke gewonnen. Seine wirksamsten Inhaltsstoffe sind Betulin, Terpene und Caryophyllen

WICHTIGSTE BESTANDTEILE/INCIS: Methyl Salicylate, Ethyl Salicylate, 1,8-Cineol

Zusätzliche Information

Gewicht55 g
Duftprofil

, , ,

A-Z

Duftnote

Element

Inhalt

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Füge deine Bewertung hinzu
Birkenrinde Aetheriches Oel

Birkenrinde ätherisches Öl von Oshadhi

In den Warenkorb